Mit ‘Tim Hübner’ getaggte Artikel

Ein kleiner Nachtrag zur Saison 2014

11. November 2014 von Tim Hübner

Hallo Liebe Motorsport-Fans,

leider hat es uns zeitlich nicht gereicht euch auf dem laufenden zu halten.

Aber hier zumindest mal die Ergebnisse der Saison 2014:

Albruck :

Tim konnte sich im Endlauf den 2.Platz sichern und stand somit das 1.Mal auf dem Treppchen.

Stefan und Dennis starteten in der Serienabahrt-Klasse  und Stefan konnte sich bis auf den 5.Platz im Endlauf (1 Platz vor Dennis ) vorarbeiten. Stefan nahm sein ersten eigenen Pot mit nach Hause .

Neuenburg September-Rennen:

Trotz Mandelentzündung konnte Tim sich einen 3.Platz im Endlauf sichern.

Stefan startete in Klasse 2 war gut mit dabei konnte 4-5 Runden einen Honda hinter sich halten jedoch Überschlug er sich und somit musste er im nächsten lauf von hinten starten.

Dennis konnte in der Serienabahrtklasse bis ins Mittelfeld vorfahren.

Neuenburg Oktober-Rennen:

Stefan ging bei diesem Rennen nicht an den Start ,da der Scirooco verkauft wurde.

Dennis  befand sich in Testfahrt mit seinem Golf nach diversen Umbauarbeiten.

Tim konnte einen 4.Platz mit heimfahren.

2014-08-31-14-30-022014-08-31-17-48-08-92014-08-31-19-55-102014-08-31-20-01-04dsc_1278dsc_1322


Saisonfinale 2012

25. Oktober 2012 von Tim Hübner

Am 13/14 Oktober fuhren Stefan und ich das letzte Rennen in diesem Jahr mit viel Erfolg.

Beide konnten am Sonntag im Endlauf den 5. Platz ergattern und beide Autos blieben ganz.

Wir werden uns nun in die Winterpause zurückziehen. Die Vorfreude auf die nächste Saison ist jetzt schon riesig wir freuen uns schon drauf euch alle wieder zu sehen.

In den nächsten Tagen folgen ca 1300 Bilder so wie ein ausführlicher Rennbericht von Neuenburg.

Wir wünschen allen Fahrerinnen und Fahrern eine angenehme Winterpause.

 

Team A.S,K Motorsport


Neuenburg September 2012

16. September 2012 von Tim Hübner

Dieses mal musste Tim alleine für das Team am Rennen in Neuenburg teilnehmen, Stefan war leider verhindert und Dennis wird dieses Jahr auf Grund seines Motorschadens nicht mehr an den Start gehen. Die Wetterverhältnisse waren einfach super Sonne Sonne und nochmals Sonne. Im Zeitraining konnte Tim sich den vorletzten Platz sichern, man merkte jedoch das er noch immer viel am ausprobieren und lernen ist.

Jedoch der 1. Vorlauf Zeigte auf das es Probleme mit den Reifen gab. Nach dem die Reifen gewechselt waren, ging Tim in den 2. Vorlauf und konnte sich den 5. Platz sichern. Im Endlauf am Start auf Platz 4 gefahren, rutschte er in der 2.Runde auf Grund der zu stark genässten Strecke neben Marc Honold in den Hang und verschenkte somit den 5.Platz. In der vorletzten Runde wurde Ihm leider nicht angezeigt das er von der Damenklasse überrundet wird und er geriet in den Kampf von Jessica Lütte und Madeleine Zimber, nach dem man Ihn drehte und auf das Vorderrad fuhr, konnte er trotz verbogener Spurstange das Rennen zu Ende fahren und kam als letzter ins Ziel.

Im Halbstunden-Rennen bekam Tim dann den lag ersehnten Pokal, da er zusammen mit Werner Lösch den 5. Platz abstauben konnte.

p1040172

 

Zu der Galerie gehts hier


Autocross, eine Motorsportart die immer mehr in den Hintergrund rückt???

28. Januar 2012 von Tim Hübner

Hallo Motorsportfreunde,

die Ereignisse des letzten Jahres sind schockierend, ich habe gedacht ich glaube meine Ohren nicht als ich erfahren habe das die Rennstrecke in Trossingen der Vergangenheit angehört.Eine Rennstrecke mit der ich aufgewachsen bin ist nun ein Teil unserer Erinnerungen. Doch das sollte dann nicht alles sein, nein im Januar erreichte mich die Nachricht das die Veranstaltung in Bure dieses Jahr auch noch ausfällt.Es gibt nun nur noch 3 Rennstrecken die für uns (ich spreche nun im Namen der jungen Fahrer) noch erschwinglich sind. Für uns bleiben nun nur noch Albbruck ,Steinbourg und Neuenburg.

Ich finde es wirklich schade das alle zuschauen wie das Autocross, das vor einigen Jahren noch erschwinglich war,nun zu einer Sportart tendiert in der man viel Geld braucht um überhaupt mithalten zu können.

Leider hat nicht jeder das Geschick oder gar den Platz sich selber ein Auto zu bauen oder gar das Geld sich eins bauen zu lassen. Wir müssen die Jungen Leute unterstützen !!!

Ich habe auf der Messe in Freiburg drei Cross-Autos sowie das Schild von Neuenburg stehen gehabt und es kam immer wieder die Frage: was Auto-Cross in Neuenburg, – ich habe gedacht die Rennstrecke gibt es schon lange nicht mehr . Leider musste ich diesen Satz immer wieder aufs neue hören und das immer von anderen Personen. Wir müssen einfach ein bisschen mehr Werbung für den Cross-Sport machen und die Jungen besser mit einbinden.

Schön wäre es natürlich wie ich schon in meinem alten Bericht erwähnt habe wenn wir noch ein bis zwei Strecken mehr im Umkreis hätten um es für die Jugend erschwinglicher und interessanter zu machen.

Für Ideen in dieser Richtung freue ich mich auf euere E-Mails ( info(at)ask-motorsport.de) oder Gästebucheinträge.